Erste Phase

Die erste Phase der Geschichte der Hermeneutik umfasst den Zeitraum von ihren Ursprüngen im antiken Griechenland (3. Jh. v. Chr.) bis zur Aufklärung (Ende des 18. Jh. n. Chr.). In dieser Phase dreht sich alles um den TEXT und um die Frage nach seinem wahren Sinn. Die Hermeneutik ist eine praktische und methodische Disziplin, deren Hauptziel es ist, Regeln für eine korrekte Textinterpretation zu finden.